Hybride Events - Das Beste aus zwei Welten!

Mit unseren hybriden Events bieten wir Ihnen das Veranstaltungsformat der Zukunft – ­die perfekte Lösung für aktuelle und zukünftige Projekte. Bei hybriden Veranstaltungen handelt es sich um Live-Veranstaltungen, die durch digitale Komponenten perfekt ergänzt werden. ­ So kann das Event sowohl virtuell als auch persönlich besucht werden. Das bietet Ihnen nicht nur in Corona Zeiten viele Vorteile.

Was sind hybride Veranstaltungen?

Bei einem hybriden Event handelt es sich um eine öffentliche Veranstaltung. Hier werden verschiedene Veranstaltungstypen wie ein reales Event und ein digitales Event miteinander kombiniert. Sie gelten als Unterkategorie der Online Events und kreieren neuartige Veranstaltungen. Diese digitale Mischform bietet ein sehr hohes Maß an Flexibilität, da sowohl online als auch offline teilgenommen werden kann. Die Interaktion kommt trotz der räumlichem Trennung nicht zu kurz, da über das Mikrofon und eine Webcam live kommuniziert werden kann. Dabei gibt es auch bezüglich des Eventformats keinerlei Einschränkungen. Es kann sich um eine digitale Jobbörse, virtuelle Konferenz, virtuelle Hauptversammlung oder einer virtuellen Messe als hybrides Event handeln.

Warum hybride Events?

Hybride Veranstaltungen bieten die perfekte Möglichkeit alle potentiellen Kund*innen zu erreichen. Durch die Möglichkeit sowohl an einem realen Event teilzunehmen, als auch an einem digitalen Event erhöhen sich die Chancen der Leadgenerierung, da eine höhere Reichweite erzielt wird. Zudem können alle Inhalte auch nachträglich noch abgerufen werden und stehen somit einer weiteren Vielzahl an Kund*innen zur Verfügung. Durch die Umsetzung eines kleineren realen Events können außerdem viele Kosten wie Mieten, Auf- und auch Abbaugebühren eingespart werden. Aus diesem Grund bieten hybride Veranstaltungen auch einen Kostenvorteil für Unternehmen.

Hybride Events - Ein Trend, der bleibt

Während der Corona Krise haben wir gelernt, wie wichtig digitale und virtuelle Formate sind, um weiterhin beispielsweise Produktinnovationen zu präsentieren. Wurden Formate wie virtuelle Messen oder hybride Veranstaltungen vor der Krise eher vereinzelt genutzt, erleben sie nun einen regelrechten Boost. Und auch nach der Corona Krise werden hybride Events sowie hybride Messen bleiben und sogar an Bedeutung gewinnen. Die Akzeptanz von virtuellen oder hybriden Events hat sich bereits enorm gesteigert und wird weiter steigen.

Ablauf eines hybriden Events

Da Interaktion bei einer hybriden Veranstaltung sehr wichtig ist, bieten unsere virtuellen Event Plattformen die Möglichkeit das reale Event mit dem virtuellen Event oder der virtuellen Messe zu verknüpfen. Durch zahlreiche Interaktionstools, wie 1:1 Chats, Podiumsdiskussionen und vielen weiteren Möglichkeiten können die virtuellen Teilnehmer*innen zum Beispiel Fragen stellen und mit dem Publikum interagieren. So funktioniert das hybride Event als digitale Plattform für Diskussion, Kommunikation und Austausch, während die reale Veranstaltung gerade stattfindet. Die virtuellen Teilnehmer*innen schauen also nicht nur zu, sie können die Veranstaltung aktiv miterleben und gestalten. Ein einzigartiges hybrides Event entsteht.

Immer an Ihrer Seite

Bei der Planung und Umsetzung der hybriden Veranstaltung, der hybriden Messe oder der virtuellen Messe stehen unsere Projekt- manager*innen natürlich dauerhaft zur Verfügung und unterstützen die Unternehmen tatkräftig.

Die Technik hinter den hybriden Veranstaltungen

Auch die Technik trägt einen wesentlichen Teil dazu bei, dass das hybride Event erfolgreich verläuft. Für eine bestmögliche Bildqualität ist es wichtig, dass ein Beleuchtungskonzept ausgearbeitet wird. Dafür werden verschiedene technische Tools wie Schweinwerfer und bei persönlichen Präferenzen auch Farben und Effekte benötigt. Für eine gute Live Übertragung sollte deshalb auch eine Steuerkonsole oder -software angewendet werden. Ebenfalls sollten HD-Kameras und entsprechende Stative verwendet werden. Für den Ton der Vortragenden empfehlen wir zudem Ansteckmikrofone sowie Studiomikrofone für die Gäste. Auch die Komponenten der realen Veranstaltung können für die virtuellen Nutzer*innen auf einer optisch gleichen virtuellen Event Plattform nachgebildet werden. Auf der Online Plattform steht ebenfalls Personal für Fragen und zum Austausch für die Nutzer*innen zur Verfügung. Dadurch erhalten auch diese Besuchenden alle relevanten Informationen. Bei der Umsetzung der gesamten Technik sowie der Integration in die virtuelle Event Plattform unterstützen wir Sie natürlich gerne.

Die Vorteile von hybriden Events

Höhere Reichweite

 

Durch die Option auch virtuell am hybriden Event teilzunehmen, haben Personen, die aufgrund von zeitlichen, ökologischen oder aus Kostengründen nicht vor Ort sein können, trotzdem die Möglichkeit dabei zu sein. Dadurch ergibt sich aus der Anzahl der virtuellen Teilnehmenden und der Personen vor Ort eine viel größere Reichweite, die zu einer Steigerung der Leadgenerierung führt.

Abrufbare Inhalte

 

Bestimmte Inhalte des hybriden Event können im Nachhinein als „On Demand Content“ auf einer Webseite oder Plattform zur Verfügung gestellt werden. In kleineren Clips aufbereitet, können die Inhalte nach der hybriden Veranstaltung z.B. auf Social Media verbreitet werden und somit Lebensdauer und Reichweite des Events verlängern.

Gewinnung wichtiger Insights

 

Unsere virtuellen Event Plattformen bieten für hybride Events oder virtuelle Messen zahlreiche Möglichkeiten zur Analyse und zum Reporting des gesamten Events. So kann die Veranstaltung auch nachträglich hinsichtlich des Erfolgs ausgewertet und gegebenenfalls auf die Zielgruppe optimiert werden.

Kosten- und Zeitersparnis

 

Durch die Umsetzung von hybriden Events kann schnell ein positiver ROI erzielt werden. Denn unsere virtuellen Event Plattformen sind für ein ganzes Jahr verfügbar und unsere Projektmanager*innen unterstützen dauerhaft bei der Umsetzung der hybriden Veranstaltungen. So entstehen lediglich anfänglich Kosten, die sich dann aber schnell amortisieren. Zudem muss das Event vor Ort aufgrund des hybriden Konzepts nicht mehr so großflächig aufgefahren werden.

Mehr Möglichkeiten

 

Da vieles auf die Teilnehmenden angepasst werden kann, bieten hybride Events eine höherwertigere Erfahrung und die Grundlage für langfristige Kundenbeziehungen. Sind sich Personen beispielsweise noch nicht sicher, ob es ihnen Wert ist für ein Event anzureisen, haben Sie die Möglichkeit sich die hybride Veranstaltung zunächst Online anzuschauen und das nächste Event vor Ort zu besuchen.

Umweltfreundlichkeit

 

Ein weiterer wesentlicher Vorteil stellt der Aspekt der Nachhaltigkeit dar. Da weniger Personen persönlich zur hybriden Veranstaltung anreisen, wird CO2 eingespart. Dieser Aspekt wirkt sich positiv auf die CO2-Bilanz des Unternehmens aus und kann in unserer umweltbewussten Zeit einen Wettbewerbsvorteil darstellen.

Haben Sie Fragen zu unseren hybriden Events oder interessieren Sie sich für ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch?